Bestehende Db in neue DB importieren

Welche Daten kann ich in ACT! importieren bzw. aus ACT! exportieren? Zugriff auf ACT!-Daten.

Moderatoren: Schlesselmann, Ingrid Weigoldt, Robert Schellmann

Antworten
Friedrich
Beiträge: 8
Registriert: Montag 6. Februar 2006, 11:22

Bestehende Db in neue DB importieren

Beitrag von Friedrich »

HAllo,
fokgendes Problem: Ich habe aufgrud der gewachsenen Feldbezeichnungen der Datenbank eine neue DB kreiert und diese mit den neuen Feldern definiert.
Jetzt möchte ich die bestehende DB ind die neue migrieren (map Datei ist erstellt. Alles klappt wunderbar bis auf die Tatsache , dass alle Aktivitäten und sonstige Einträge wie Notizen, Protokolle auf den Admin gehen und nicht auf den jeweiligen Benutzer.
Act!6.0.3.994;
Feldinfo2
CompanionLink

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Friedrich,

hätten Sie die Feldbereinigungen gleich in der alten Datenbank durchgeführt, wäre da gar nichts passiert!

Wenn es denn nun einmal so ist: Sie importieren in die neue DB? Dann ist das von Ihnen beschriebene Verhalten normal.
Mal andersrum probiert? Exportieren aus der alten in die neue?
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Friedrich
Beiträge: 8
Registriert: Montag 6. Februar 2006, 11:22

Beitrag von Friedrich »

Leider hat mein Vorgänger, unterschiedliche neue Felder hinzugefügt und jetzt herscht leichtes Chaos in der DB. Neue DB ist sinvoller gefüllt. Leider sind in der noch alt DB auch Hauptfelder gelöscht worden.
Es soll mittels Import und einer definierten map Datei die alten Felder in neue Felder der neuen DB importiert werden.
Leider sind dann die bestehenden Einträge alle auf Administrator.
Müssen die Benutzer in der neuen DB auch definiert werden. Dann habe ich glaub ich nach dem import die Benutzer doppelt ?
Act!6.0.3.994;
Feldinfo2
CompanionLink

Friedrich
Beiträge: 8
Registriert: Montag 6. Februar 2006, 11:22

Beitrag von Friedrich »

Leider hat mein Vorgänger, unterschiedliche neue Felder hinzugefügt und jetzt herscht leichtes Chaos in der DB. Neue DB ist sinvoller gefüllt. Leider sind in der noch alt DB auch Hauptfelder gelöscht worden.
Es soll mittels Import und einer definierten map Datei die alten Felder in neue Felder der neuen DB importiert werden.
Leider sind dann die bestehenden Einträge alle auf Administrator.
Müssen die Benutzer in der neuen DB auch definiert werden. Dann habe ich glaub ich nach dem import die Benutzer doppelt ?
Act!6.0.3.994;
Feldinfo2
CompanionLink

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Friedrich,

probieren Sie doch mal folgendes:

1. alte Datenbank prüfen auf "Doppelte" - die würden beim Transport sonst verschwinden.
2. dafür sorgen, daß die Kontakte eine eindeutige Kennung haben (evtl. mit AutoNum durchnummerieren, den Filter "Doppelte suchen auf dieses Kriterium einstellen). Neue Datenbank sollte das Nummernfeld selbstverständlich auch haben.
3. Die Benutzer in der neuen DB anlegen. Darauf achten, daß sie die identische Nummer aus der alten DB haben (sh. 2). Datensatzersteller ist dann hier der Admin.
4. Aus der alten DB alles in die neue exportieren und dabei bei den Optionen darauf achten, daß bestehende Kontakte in der neuen überschrieben werden. Stimmen die Kontaktnummern, sollten sich die Datensätze treffen. Und - da die Benutzer ja schon da sind, sollte auch das Kriterium Datensatzverwalter mitgenommen werden können.

Normalerweise, wenn eine so "verstümmelte" Datenbank mit fehlenden Standardfeldern vorliegt, kann/muß man diese in eine neue leere Datenbank hineinsynchronisieren (inkl. Benutzer und Felddefinitionen). Dabei werden fehlende Standardfelder wiederhergestellt. Vorher muß lediglich sichergestellt werden, daß nicht neue benutzerdefinierte Felder die Namen von fehlenden Standardfeldern haben. Punkte 1 und 2 ebenso beachten. Ist das geregelt, kommen alle Daten in einem zweiten Synchronisationsschritt. Und dann kann man in aller Ruhe die neue Feldstruktur seinen Wünschen anpassen.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Antworten