Wechsel ACT! 8 auf ACT! 9 und Internetmail

Setup von ACT! 7-21, Installation auf Servern und Workstations, Anpassungen und Einstellungen, SQL-Server und ACT!

Moderatoren: Schlesselmann, Ingrid Weigoldt, Thomas Benn, Amrou, mtimmermann, Robert Schellmann

Antworten
Robert Schellmann
Beiträge: 1673
Registriert: Samstag 14. April 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Wechsel ACT! 8 auf ACT! 9 und Internetmail

Beitrag von Robert Schellmann »

Hallo ACT! 8 auf ACT! 9 Wechsler,

dieser Beitrag ist nur dann für Sie interessant, wenn Sie unter ACT! 8 das Emailsystem "Internet-Mail" verwenden und jetzt nach ACT! 9 wechseln wollen.

Ansonsten gilt für alle Wechsler der folgende Artikel: Installation von ACT! 9 bei vorhandenem ACT! 8

Bevor man ACT! 8 deinstalliert, erstellt man über den Menüpunkt "E-Mail übertragen..." im ACT! E-Mail Fenster ein Backup der E-Mail Datenbank und der Internet-Mail-Einstellungen (Konten).

Bild

Das Backup erstellt eine ZIP-Datei, in der alle E-Mail-Konten-Einstellungen und ein SQL-Backup der EmailMessageStore-Datenbank enthalten ist.

Jetzt können Sie ACT! 8 deinstallieren. Beachten Sie nach der Deinstallation die Löschung des "de-DE"-Unterordners (s. Beitrag: "Installation von ACT! 9 bei vorhandenem ACT! 8").

Wenn ACT! 8 entfernt wurde, können Sie ACT! 9 installieren. Am Ende der Installation, starten Sie bitte noch nicht sofort ACT! 9.
Starten Sie jetzt über "Start"-"Ausführen" und dem Befehl "actdiag" (nicht act9diag!) das neue Diagnose-Programm von ACT! 9.

Bild

Sie finden dieses Programm auch direkt im Installationsordner von ACT! 9.

Wenn die Oberfläche von "ACT!Diagnostics" erscheint, klicken Sie auf den Reiter "Databases" (1). Es erscheint rechts eine Liste von den angemeldeten SQL-Datenbanken. Klicken Sie vor dem Eintrag "ActEmailMessageStore" auf die graue Fläche (2) und wählen im aufgehendem Kontextmenü den Menüpunkt "Detach Database" (3).

Bild

Bestätigen Sie den folgenden Dialog mit "Ja".

Bild

Nach dem erfolgreichen "Abhängen" der Datenbank erscheint der folgende Diolog.

Bild

Jetzt können Sie ACT! 9 starten, und im Einrichtungsassistenten beim Schritt (3/5) "E-Mail Systeme auswählen" die Option "Übertragenen E-Mail wiederherstellen" auswählen.

Bild

Im nächten Fenster können Sie dann die ZIP-Datei vom Email-Backup (siehe oben) angeben und auf "Weiter" klicken.

Bild

Es sollte dann als nächstes der folgende Dialog erscheinen.

Bild

Erscheint ein Hinweis auf eine bereits vorhandene Datenbank, haben Sie nicht die EmailMessageStore-Datenbank mit ACTDiag abgemeldet (siehe oben).

ACT! hat jetzt die Einstellungen Ihrer Internet-Mail-Konten übernommen und die alte EmailMessageStore-Datenbank entpackt und am SQL-Server angemeldet.

Gruß
Robert Schellmann
Bild MSControl4 - wird Ihre ACT!-Daten zum Rotieren bringen...

Robert Schellmann
Beiträge: 1673
Registriert: Samstag 14. April 2001, 02:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Schellmann »

Nachtrag:

Nach der von mir beschriebenen Prozedur ist die EMail-Datenbank "ActEmailMessageStore" in dem Ordner:

Ordner-A

Code: Alles auswählen

C:\Documents and Settings\All Users\Documents\ACT\ACT For Windows\Email
abgelegt.

Das liegt wohl daran, dass dieser Pfad fest in der ACT!-Anwendung bei der Wiederherstellung der Email-Datenbank verwendet wird (er stimmt ja auch für englische Windows Versionen ;) )

Der von ACT! 9 (deutsche Version) vorgesehene Ordner für die EMail-Datenbank lautet eigentlich:

Ordner-B

Code: Alles auswählen

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\ACT\ACT for Windows\E-Mail\9
(Man beachte den Bindestrich bei "E-Mail" und den Unterordner "9")
Schaut man in diesen Ordner, so findet man hier die beiden Dateien, von der ACT! 9-Installation generierten Email-Datenbank:

Code: Alles auswählen

ActEmailMessageStore.mdf (15 MB)
ActEmailMessageStoreLog.LDF (1 MB)
Um jetzt die Datenbank von Ordner-A nach Ordner-B zu bekommen, schließt man die ACT!-Anwendung und startet ACTDiag.
Dann meldet man die "ACTEmailMessageStore"-Datenbank mit "detach" vom SQL-Server ab.

Bild

Jetzt kann man die beiden Dateien von Ordner-A nach Ordner-B kopieren und ACT! wieder starten.
Wenn man jetzt den Email-Bereich von ACT! öffnet, meldet ACT! die Email-Datenbank im Ordner-B beim SQL-Server wieder an.

In ACTDiag wird jetzt die ActEmailMessageStore-Datenbank im Ordner-B angezeigt:

Bild

Gruß
Robert Schellmann
Bild MSControl4 - wird Ihre ACT!-Daten zum Rotieren bringen...

Antworten